ni hongo  nihongo

Aktuell

Über mich

Kontakt

 
 
 

Wie wirkt Shiatsu?

Shiatsu führt im Allgemeinen zu einer Stimulierung des vegetativen Nervensystems und damit zu einer tiefen Entspannung des Patienten. Dadurch können Heilungsprozesse gefördert, Blockaden gelöst und Schmerzzustände gelindert werden. Neben der Behandlung der betroffenen Meridiane geben Dehnungen und Gelenkmobilisationen dem Körper zusätzliche Reize zur Selbstregulation.

shiatsuDas ist eine Voraussetzung für eine ganzheitliche Behandlung unterschiedlichster Beschwerden. Die Regenerationsfähigkeit und das Zusammenspiel der Selbstheilungskräfte können gezielt unterstützt werden.

Durch die Anregung des vegetativen Nervensystems kann das innere Gleichgewicht gestärkt werden. Das kann zu mehr Gelassenheit im Alltag führen.

Shiatsu fördert aber auch nachhaltig die Selbstwahrnehmung und damit unmittelbar Ihr Gefühl dafür, was Ihnen und Ihrem Körper gut tut.

Shiatsu kann sowohl akute als auch chronische Erkrankungen günstig beeinflussen. Eine Therapie nur mit Shiatsu ist ebenso möglich wie eine begleitende Behandlung zu einer ärztlichen Therapie.

In einer Dreiländerstudie der University Leeds wurde 2007 festgestellt, dass die meisten der mit Shiatsu behandelten Patienten bei Verspannungen, Stress oder Problemen mit Muskeln, Gelenken oder der Körperstruktur Shiatsu wirksam fanden. Die meisten konnten auch eine allgemeine Verbesserung der Gesundheit feststellen. *

mehr lesen: http://www.shiatsufederation.eu/research.html

 

*Long, Andrew F., School of Healthcare, University of Leeds, Shiatsu: Erfahrungen und Wirkungen - eine europaweite Studie, Dez. 2007

 

-> Indikationen für Shiatsu